a

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis.

Latest News

    No posts were found.

 

About

Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet quisque rutrum

„Es gibt nur zwei Arten zu leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder.“

Albert Einstein

„Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt.“

Buddha

Die Gedanken, die du denkst (und das sind ja „nur“ 50.000-70.000 pro Tag), erschaffen die äußeren Umstände und Situationen in deinem Leben.

Alles wird innerlich von diesem manchmal nicht ganz so zahmen „Monkey Mind“ kommentiert, analysiert, kritisiert und bewertet, der die zigtausenden Gedanken für die volle Wahrheit und einzig mögliche Realität hält.

Natürlich bist du in diesem Zustand sehr weit weg von einem Gefühl innerer Ruhe, Ausgeglichenheit und Gelassenheit.

In den ersten sieben Lebensjahren bilden wir die meisten unserer Glaubensgrundsätze, auf die wir unser ganzes späteres Leben aufbauen. Viele Menschen werden jedoch im Laufe ihres Leben Opfer ihrer eigenen Gedanken und Verhaltensmuster, in die sie immer wieder verfallen. Kennst du das Gefühl vielleicht?

Jeder kennt das Gefühl und genau darum geht es bei MIND TRANSFORMATION.

Wenn deine Gedanken stagnieren und du in Gedankenschleifen gefangen bist, brauchst du Werkzeuge (Tools), die dir die Möglichkeit geben wieder Abstand dazu zu nehmen und als neutraler Beobachter zu erkennen, was und wie du denkst. Wie denkst du über dich? Lobst du dich oder machst du dich innerlich gerne klein, weil du etwas nicht kannst?

Durch den Ansatz der Psychosythese kann man alte Glaubensmuster aufdecken und innere Ressourcen freilegen, so dass man wieder Zugang zu seinem ganzen Potential hat und in seine natürliche Schöpferkraft kommt. Es geht darum zu erkennen, dass du die Verantwortung für dein eigenes Leben übernehmen musst. Durch dieses „bewusst-werden“ kannst du erst die eigentliche Reise zu einem bewussten Leben antreten. Welche Visionen in deinem Leben möchtest du in die Tat umsetzen? Was hält dich innerlich noch zurück?

Aber auch Meditation, Achtsamkeitsübungen, Emotional Freedom Technique (EFT) und Visualisierungsarbeit sind ebenfalls wunerbare Ansätze, um den Verstand besser kennenzulernen und seinen „Monkey Mind“ zu zähmen.

Disconnect from the Outside to Connect to the Inside

Lerne eine gewisse Achtsamkeit in dein Leben zu integrieren, dafür musst du kein Mönch werden oder viel Yoga machen, es ist ein einfaches sich-bewusst-werden, was es gerade in dir denkt und dann genau in dem Moment zu entscheiden, in welche Richtung du gehen möchtest – in die, wo die Welt nur aus Wundern besteht oder in die, wo sich nichts wie ein Wunder anfühlt.

Die Entscheidung liegt immer bei dir, aber du kannst jederzeit losgehen und dein Leben verändern – erst im innen, dann im außen.

„Es ist dein Weg – manche können ihn mit dir gehen, aber keiner kann ihn für dich gehen.“

Rumi