a

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis.

Latest News

    No posts were found.

Achtsamkeitstraining

So wie der Grund eines Sees deutlich sichtbar wird,
wenn die Wellen an der Oberfläche sich legen,
so kann das wahre Selbst wahrgenommen werden,
wenn sich die Erscheinungsformen des Geistes legen.

Swami Sivananda Saraswati

Wenn du achtsam durch dein Leben gehst, nimmst du erst wirklich wahr, was um dich herum, aber noch viel wichtiger, was in dir wirklich geschieht. So wie die 50.000-70.000 Gedanken die meiste Zeit unbewusst gedacht werden, so erledigen wir unsere alltäglichen Aufgaben ohne wirklich präsent zu sein.

Wir schlafwandeln sozusagen durch unser Leben und wundern uns manchmal, wie wir an Punkt X im Leben bekommen sind. Und jeder kennt den Moment, wenn du bemerkst, dass du gerade etwas wie im Autopilot-Modus gemacht hast, und das kann sogar Autofahren sein. Wir driften ab und verlieren uns in endlosen Gedankenschleifen, weil wir eigentlich jeden Tag dieselben Gedanken denken.

Wenn du aber anfängst deine Gedanken zu beobachten und achtsamer zu sein, was es in dir denkt, wie du über dich denkst, ja wie du mit dir selbst sprichst, dann kannst du damit auch deine Außenwelt so verändern, dass sich dort das wiederspiegelt, was du selbst in dir jeden Tag als Gedanken kultivierst.

achtsamkeitstraining_bild1_people-2591874_800px
achtsamkeitstraining_bild2_girl-1357485_800px

Wie ein Garten, den man hegen und pflegen sollte und von lästigem Unkraut (negative Gedanken & Glaubenssätze) befreien muss, damit alles schön blühen kann.

Achtsamkeitstraining hat sehr viele Formen, aber im Grunde möchtest du immer ganz präsent im Hier & Jetzt sein. Du schärfst deine Sinneswahrnehmungen, wenn du z.B. spazieren gehst oder lenkst deinen Fokus auf deine Atmung und die Empfindungen in deinem Körper.

Weil die psychische und körperliche Gesundheit sehr eng miteinander verknüpft sind, betrachtet TRANSMOTIONAL den Menschen immer in seiner Gesamtheit. Achtsamkeit kann mit Bewegungen (BODY IN MOTION) verbunden werden, genauso wie mit dem Einatmen von Düften wie z.B. ätherischen Ölen.

Durch seelische Leiden (was am Ende wieder nur eine Blockade deiner Energie und deiner Emotionen ist) können sich Krankheiten im Körper manifestieren und körperliche Erkrankungen haben oft auch psychische Probleme zu Folge. Hierauf baut das gesamte Konzept von TRANSMOTIONAL auf.

achtsamkeitstraining_bild2_girl-1357485_800px

Möchtest du ein achtsameres Leben führen?

Dann beginne deine Achtsamkeitsreise JETZT
und arbeite mit mir.

Nimm Kontakt auf