a

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis.

Latest News

    No posts were found.

Anwendung

Die Anwendung der ätherischen Öle ist ziemlich leicht, sicher und sehr intuitiv. Es gibt nicht viel zu beachten, aber für viele wird es ungewohnt und neu sein die Öle auch innerlich einzunehmen.

Das ist jedoch eine der effektivsten Arten, wie du die volle Kraft der Natur nutzen kannst. Nur die therapeutisch reinen ätherischen Öle von dōTERRA empfehle ich hier zur innerlichen Verwendung. Am Ende entscheidet es jedoch jeder für dich selbst, wie du die Öle am liebsten verwenden möchtest.

Es gibt drei Arten, die ich dir kurz hier vorstelle:

Aromatisch

Die aromatische Anwendung ist wahrscheinlich die häufigste und auch einfachste Weise die positiven Eigenschaften der Öle zu nutzen. Hier eignet sich ein Vernebler, auch Diffuser genannt, der die Öle in der Raumluft verteilen kann. Aber auch die Inhalation aus den Handflächen ist eine schnelle Möglichkeit in den Genuss eines Öls zu kommen.

Die Wirkung einiger ätherischer Öle kann sehr anregend sein, während andere wiederum beruhigen und entspannen.

Dafür kannst Du einfach 1-2 Tropfen auf Deinen Handflächen verreiben und das Aroma tief und bewusst einatmen. Willst Du zusätzlich den Effekt, dass die Raumluft von unerwünschten Gerüchen oder Krankheitserregern gereinigt wird, zerstäube sie einfach in einem Diffuser.

doTERRA_Anwendungen_aromatic
doTERRA_Anwendungen_topical_2

Äußerlich

Die äußerliche Anwendung eignet sich auch für fast jedes Öl und unterstützt zusätzlich das ganze Immunsystem, wenn du Öle zur Bekämpfung von Viren, Bakterien und anderen Krankheitserregern einsetzt. Hier wirken die Öle systemisch im ganzen Körper.

Ätherische Öle werden nämlich über die Haut schnell vom Körper absorbiert und gelangen somit schnell in die Blutbahn und verteilen sich innerhalb von 20 Minuten im ganzen Körper.

Trage das Öl einfach pur oder mit einem Trägeröl (z.B. Kokosnussöl, Mandelöl, Jojobaöl) verdünnt auf die Haut auf und reibe es ein.
Besonders gut eignen sich hier die Fußsohlen, Schläfen, Puls, Nacken, Wirbelsäule oder auch der Bereich um das Herz zum Auftragen.

doTERRA_Anwendungen_topical_2

Innerlich

Eine weitere wunderbare Eigenschaft der ätherischen Öle ist, dass sie auch als Nahrungsergänzung verwendet werden können. Somit können eine Vielzahl von gesundheitlichen Themen unterstützt und verbessert werden.

Wie bereits geschrieben dürfen nur therapeutisch 100% reine Öle auch innerlich verwendet werden und hier ist das CPTG Siegel von dōTERRA ausschlaggebend, denn jedes Öl durchläuft strengste Kontrollen und Tests, so dass die innerliche Einnahme ebenfalls sicher und gesundheitsfördernd ist.

Innerlich eingenommen können die Öle das Verdauungs- und Immunsystem unterstützen, im Mund, Hals und Rachen bei Entzündungen wirken und schnell vom Körper absorbiert werden.

doTERRA_Anwendungen_internal
doTERRA-Flu-Bomb

Möglichkeiten der innerlichen Anwendung:

1. Du gibst 1-2 Tropfen direkt unter die Zunge.
2. Du fügst 1-2 Tropfen einem Glas (kalten/warmen) Wasser hinzu und trinkst es.
3. Du füllst 1-2 Tropfen in eine leere Veggie-Kapsel (vegetarische Leerkapsel, um auch mehrere Öle gleichzeitig einzunehmen) und schluckst sie.

z.B. die Erkältungs-Bombe :
jeweils 1 Tropfen in eine Veggie-Kapsel und Erkältung / Grippe

Bist du jetzt noch neugieriger geworden
und möchtest gerne erfahren, wie du auch bald die volle Wirkung
der ätherischen Öle für dich nutzen kannst?

Werde ein Teil meines dōTERRA Teams
& fange an deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

Nimm Kontakt auf